Herrmann Kock

Solo-Drumming der internationalen Spitzenklasse

Der klassisch ausgebildete Schlagzeuger Hermann Kock hat unter anderem mit dem SWR-Unterhaltungsorchester, dem Polizeiorchester Rheinland Pfalz, der Ed Sperber Band, dem Sagmeister Trio und dem Rainer Brüninghaus/Wilson de Oliveira Quartett zahlreiche Rundfunk-, TV-, und CD- Produktionen eingespielt.

Als Pädagoge arbeitet Hermann Kock derzeit an den Musikhochschulen in Frankfurt und Mainz, der Musikschule des Rhein-Hunsrück-Kreises, der Städtischen Musikschule Koblenz sowie als überregionaler Workshopdozent.

Sein Solodrumming genießt mittlerweile bundesweite Aufmerksamkeit, unter anderem durch seine Soloperformances auf der Frankfurter Musikmesse 2005, 2006 und 2007, den Wahan-Events 2006, 2007 und den Ludwigsburger Trommeltagen. Seine Interviews im Drummerforum (4/05) und dem Schlagzeugmagazin Sticks (1/07) sind ebenso bekannt wie die Lehrbuchveröffentlichung Drum'n'Bass Essentials (artist ahead Verlag 2004).

Seit 2007 spielt Hermann Kock bei Peter Giger's "World Family of Percussion" unter anderem mit dem indischen Percussionisten Ramesh Shotham und dem Vibrafonisten Christopher Dell. Aktuellstes Projekt ist ein Schlagzeugduo mit Holger Müller (Ernst Hutter und Die Egerländer Musikanten), dem bekanntesten Schlagzeuger der Blasorchester-Szene.

Let's get ready for drumming!

Sie können Hermann Kock bei uns nicht nur fürs Solodrumming buchen - wir planen für Sie auch individuelle Workshops im kleinen, exklusiven Kreis. Themen der Workshops sind unter anderem Stockhaltungen und Handtechniken, Double Bass Grooves und Techniken, Ostinatopatterns, Drum'n'Bass Grooves und Warm ups in ungeraden Taktarten, Improvisationsübungen sowie Soloperformance.